Alle Putter

Putter unter €70

Putter, die sich bezahlt machen
schon ab €70.

Jetzt suchen!

So wählen Sie den richtgien Putter aus.

Der Putter ist der entschiedende Schläger in Ihrem Bag. Egal, wie weit Sie abschlagen, auf dem Grün entscheidet sich Ihre Punktzahl. Stellen Sie sich einfach einen Single Putt mehr und einen 3er Putt weniger vor pro Runde und Sie haben Ihren Score um 2 gesenkt. Das ist der einfachste Weg, um Ihren Score zu verbessern. – Sie brauchen nur den richtigen Putter dafür..

Das gibt es zu beachten:

Kopf:Auf dem Puttermarkt gibt es unzählige Möglichkeiten. Dieser Ratgeber wird Ihnen helfen, den richtgien Putter für Ihren Schwung zu finden. Zuerst stellt sich die Frage nach der Kopfform, brauchen Sie einen Balde oder Mallet Putter? Es gibt auch verschiedene Zwischenformen, aber lassen wire s am Anfang bei Blade oder Mallet.

Ausrichtung: Einen guten Puttschwung zu haben ist toll, aber wenn Sie auch nur 1° von der richtigen Ausrichtungslinie abweichen, muß es nicht einmal ein langer Putt sein, um das Loch zu verfehlen. Gott sei dank habend ei Hersteller eine ganze Reihe Lösungen für dieses Problem entwickelt.

Länge: Nachdem Sie den Putter ausgewählt haben, kommt es nun zur Entscheidung über die Schaftlänge. Um den Putter auszubalancieren, haben die Putter-Entwickler die sog. Gegengewichtung entwickelt. Diese ist unter unterschiedlichen Namen bekannt, aber im Prinzip geht es darum, daß man ein Gewicht in der Spitze des Griffes plaziert, um einen “Angelpunkt” zu schaffen. Es ist natürlich nicht so wirksam, wie einen festen Angelpunkt zu haben, aber es kommt dem schon nahe. Wenn Sie bis jetzt einen festgestellten Putter benutzt haben oder von der erhöhten Stabilität profitieren, dann wäre ein gegenbalancierter Putter eine Überlegung wert..

Griff: Auf der Tour geht der Trand dahin, leicht dickere Puttergriffe zu verwenden. Der führende Hersteller dieser Griffe schreibt: „Oversized Griffe verhindern, daß man zu fest greift und gleichzeitig warden unnötige Bewegungen des Handgelenks reduziert. Der nicht verjüngte Griff bietet beiden Händen mehr Griffigkeit. Zusammen führen diese Merkmale zu einem weicheren und gleichmäßigeren Putt, einer im Treffmoment geraderen Schlagfläche und einem besseren Gefühl für die Längen.“ – Super Stroke USA.

Eine Auswahl unserer Spitzenangebote ...