Wilson Fairway Hölzer

Wenn Sie Wilson hören, denken Sie wahrscheinlich an Eisen — diese haben mehr Majors gewonnen als jede andere Marke in dieser Kategorie, zuletzt durch Gary Woodland bei den US Open 2019. Das soll aber nicht bedeuten, dass sie nicht auch sehr gute Fairwayhölzer machen können, und ein paar der Erfahrungen, die sie in anderen Kategorien gewonnen haben, übertragen.

Wie bei allen anderen Arten von Schlägern unterteilen Wilson auch ihre Fairwayhölzer in drei Arten von Spielern auf. Für bessere Spieler gibt es die FG Tour Serie, die Teil der "F" oder "Feel" Serie ist. FG Tour Fairwayhölzer haben ein kleineres Profil und einen zentralen, eher vorderseitigen Schwerpunkt, was Spin reduziert und eine durchdringende Flugkurve schafft — alles Eigenschaften, die Spieler mit einstelligem Handicap und Elite-Spieler bevorzugen. Wilson haben nur ein beschränktes Angebot für diese Art von Spieler, und sie wissen wohl, dass dies nicht ihre Nische werden kann, da TaylorMade und Callaway in diesem Bereich überragend sind.

Je höher wir auf der Handicap-Leiter klettern, desto stärker wird Wilsons Angebot. Ein etwas größerer Schlägerkopf bot dem hervorragenden Entwicklungsteam von Wilson mehr Masse, mit der sie arbeiten konnten, um ein leicht spielbares Fairwayholz für mittlere Handicapper zu entwerfen.

Das C300 beispielsweise hat sichtbare Gewichts-Technologie an der Sohle, in Form eines Weight Ports an der Ferse, der Spitze, und Rückseite, was maximale Vergebung bietet, wenn man Gewicht ans äußerste Perimeter verlegt. In diesem Modell findet sich auch die Power Hole Technologie von Wilson. Das Prinzip ist ähnlich wie das der Slot Technologie, die man bei anderen Herstellern sieht. Indem die 'hohle' Schlagfläche vergrößert wird, wird beim Ballkontakt mehr Energie auf den Ball übertragen, was für mehr Geschwindigkeit und Weite sorgt.

Und schließlich gibt es die 'Distance' Serie von Wilsons Golfschlägern. Auch wenn Wilsons 'Feel' Eisen (62 Majors!) hervorragend sind, so sind es doch ihre auf Weite und Game Improvement ausgelegten Fairwayhölzer, die nahezu unschlagbar sind. Der Grundgedanke ist sehr einfach, sie geben dem Golfer ein Fairwayholz, das sehr leicht zu schlagen ist, und Weite erzielt. Wilson haben alle Optionen für Anpassung entfernt und sich auf das Wesentliche konzentriert, sodass diese Schläger maximale Vergebung und maximale Weite bieten Eine extrem leichte Krone verlagert Masse nach unten und rückwärts, für einen hohen Ballstart und ein hohes Trägheitsmoment. Die Schläger allgemein sind überaus leicht, wodurch der Spieler mehr Geschwindigkeit mit dem gleichen Kraftaufwand und mehr Weite vom ersten Schwung an erhält.

Wilson ist eine der größten Sportmarken der Welt. Hinzu kommt ihre unvergleichbare Geschichte im Golfsport; sie bieten qualitativ hochwertige Ausrüstung, die der von traditionellen 'führenden Marken' in nichts nachsteht.

Golfbidder ist spezialisiert auf gebrauchte Wilson Fairwayhölzer. Beim Kauf eines gebrauchten Fairwayholzes sparen Sie 100e € im Vergleich zu einem Neuen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Wilson Fairwayhölzer für unter 120€.


Bestil Nu

Wir haben 49 Wilson Fairway Hölzer auf Lager.