Taylor Made Eisensätze

TaylorMade sind inzwischen mehr als nur eine Driver- oder Metallholz-Firma. Ihre neuen Produkte waren überaus erfolgreich (P790 Eisen, Spider X Putter, and TP5 golf balls), und somit ist TaylorMade nun ein wichtiger Name in jeder Kategorie.

Speziell bei Eisen kam der Durchbruch mit dem Launch der P-Serie. Das Original Sortiment umfasste den P750, P770 und P790. Es war eine hochwertige Serie, deren Zielgruppe fortgeschrittene Spieler waren — ein Markt, auf dem TaylorMade Eisen nie wirklich aufgetreten waren. Für TaylorMade gab es früher nichts als Driver, Driver, Driver — doch das hat sich nun geändert.

Die P-Series ist sehr einfach und übersichtlich ausgelegt — je niedriger die Nummer, desto kürzer die Blade, und desto besser sollte auch der Spieler sein. Die P750 und P770 Eisen hatten eine kleine Cavity, was die Vergebung erhöhte; sie waren immer erste Wahl in der Tasche von John Rahm. Doch am Ende waren es die P790 Eisen, mit denen TaylorMade der Durchbruch gelang. Das P790 ist für bessere Spieler, bietet aber die Vergebung und Weite eines Eisens, das für weniger starke Spieler optimiert wurde.

Die Hollow Cavity des P790 nutzt SpeedFoam Technologie, um Ballgeschwindigkeit zu schaffen und Sound und Spielgefühl zu verbessern. SpeedFoam bietet Schlagflächen-Support und Sound-Dämpfung, was die Leistung des P790 über die der anderen Eisen in der TaylorMade Serie heraushebt. Das P790 war so erfolgreich, dass TaylorMade entgegen ihrer eigentlich üblichen Tradition es nicht neu überarbeitet, sondern nur feiner abgestimmt hat, um in der 2019 Version minimale Verbesserungen zu schaffen.

Es gibt zwei andere Eisen in der P-Serie, das P730 und das P7TW — beides Tour-Level Blades, und die P730 sind in den Taschen der weltbesten Spieler, unter anderem Dustin Johnson und Rory McIlroy. Wie der Name bereits andeutet, wurden die P7TW Eisen mit Beratung von Tiger Woods hergestellt, und mit ihnen gewann er sein 15. Major (The Masters, 2019), sowie seinen 82. PGA Tour Sieg auf der Zozo Championship.

TaylorMade haben in ihrem Eisen-Angebot auch Optionen für Golfer, die noch an ihrem Spiel arbeiten. Für jedes Driver Modell gibt es einen dazugehörigen Eisen-Satz. Diese Eisen folgen in den Game-Improvement-Fußstapfen ihrer Vorgänger, die seit Jahren nahezu unverändert sind — breite Sohle, niedriges Gewicht, hoher Ballstart, starke Lofts. In diesen Schlägern ist alles darauf ausgelegt, das Spiel leichter und angenehmer zu gestalten.

Manchmal gibt es Produkte, die wirklich bahnbrechend sind, und im Fall von TaylorMades Eisen sind es die Speedbladez Eisen. Diese Eisen verfügten über eine große Speed Pocket (eine Technologie, die man auch in aktuellen Modellen findet), was mehr Flex in einem größeren Bereich der Schlagfläche bietet. Es war ein Durchbruch, ähnlich wie bei den RocketBallz Fairways, die mit der gleichen Technologie ein Jahr zuvor auf den Markt kamen.

TaylorMade haben ein Angebot speziell für Golferinnen, mit ihrer Kalea Kollektion. Speziell für einen langsameren Schwung und Gapping haben die Kalea Eisen größere Loft Gaps, um Golferinnen einen Eisensatz zu bieten, der mehr Weite abdeckt als ein traditioneller Satz.

Doe een nieuwe set TaylorMade ijzers in de tas voor minder dan u denkt. Blader door ons assortiment onder de € 500,00.


Hier Suchen

Wir haben 90 Taylor Made Eisensätze auf Lager.