Ping Eisensätze

Karsten Solheim und Ping sind zahllose Erfindungen zu verdanken, die inzwischen zum Industriestandard geworden sind. Dazu zählen die Außengewichtung, das Custom Fitting und der Prätissionsguß bei der Golfschlägerherstellung. Das reduziert enicht nur die Kosten, sondern erlaubte auch eine bessere Qualitätskontrolle der High Tech Bauteile und ermöglichte das Fitting bereits während der Herstellung.

Ping war auch der erste Herrsteller, der Fitting ab Werk angeboten hat mit einer Vielzahl von Köpfen in unterschiedlichen Liewinkeln und Gradzahlen. Bereits 1980 begann Ping ein Fitting-Programm basierend auf den biometrischen Eigenschaften, den gängigen Problemen und der Länge der Spieler anzubieten. Auf der 2011er Webseite von Ping werden ca. 100 Daten erfasst, die dann Grundlage eines 5-Punkte Fitting Prozesses sind, der vom Driver bis zum Putter alles abdeckt. Pings Beharren auf strengen Prinzipien der Ingenieurskunst und niedrigen Fehlertolereanzen hat die Meßlatte in der gesamten Golfindustrie angehoben. Der Pinggründer, Karsten Solheim ist als einziger Schlägerhersteller in der World Golf Hall of Fame vertreten. Bis heute entwickeln die Ping Ingenieure ihre Golfschläger in eienr virtuellen Umgebung, um die höchsten Standards zu gewährleisten, bevor die Schläger das erste Tee sehen.

Wir haben 389 Ping Eisensätze auf Lager.