Mizuno Fairway Hölzer

Obwohl Mizuno eher für ihre geschmiedeten, hochwertigen Eisen bekannt sind, so machen sie sich doch auch auf dem Metallholz-Markt immer mehr einen Namen — sie können inzwischen sogar einen PGA Tour Gewinn verbuchen, dank Keith Mitchell und dem 2019 Honda Classic. Ihre Fairwayhölzer folgen dem gleichen Rhythmus wie ihre Driver, mit einer Neuerscheinung pro Saison, und verschiedenen Modellen in jeder Serie, die für verschiedene Arten von Spielern geeignet sind.

Mizuno unterteilen ihr Fairwayholz-Angebot in zwei allgemeine Kategorien, verstellbar und nicht verstellbar. Für Spieler, die ihre Schläger gerne einstellen, haben Mizuno mit Gleitgewichten in der Sohle ihrer JPX900 und GT180 Fairwayhölzer experimentiert. Diese Fairwayhölzer sind für bessere Spieler ausgerichtet, sind etwas kleiner, mit vorderseitigem Schwerpunkt (aufgrund eines Weight Channels), der Spin reduziert und eine durchdringende Flugbahn schafft — beides Eigenschaften, die von besseren Spielern bevorzugt werden. Das verstellbare Gewicht wurde 2019 bei der Einführung des ST190 TS (Tour Spoon), der nur über eine verstellbare Hosel verfügt, entfernt.

Für bessere Spieler, die den Entwicklern vertrauen, ist Mizuno eine hervorragende Alternative zu den berühmteren (und möglicherweise teureren) Marken. Mit einer tiefen Schlagfläche für mehr Flex und mehr Geschwindigkeit beim Ballkontakt, einer Carbon-Krone, die den Schwerpunkt senkt und den Ballstart verbessert, sowie einem sichtbaren rückseitigen Gewicht, das die Vergebung erhöht, alles kompakt verpackt in diesem Mizuno (und möglicherweise genug Geld gespart, um auch noch den passenden Hybrid zu kaufen), worauf warten Sie noch?

Golfbidder ist spezialisiert auf gebrauchte Mizuno Fairwayhölzer. Beim Kauf eines gebrauchten Fairwayholzes sparen Sie 100e € im Vergleich zu einem Neuen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Mizuno Fairwayhölzer für unter 120€.


Bestil Nu

Wir haben 41 Mizuno Fairway Hölzer auf Lager.